Isoliertes Tor

Wer eine Garage besitzt, die an das Wohnhaus angrenzt, sollte ein gut isoliertes Garagentor einplanen. In Bereichen, in denen Bauteile wie Türen oder Fenster eingebaut sind, ist Isolation deshalb besonders wichtig, da hier die Wärmeleitung der Heizluft nach außen höher ist. Um Energie und Kosten zu sparen, macht es daher Sinn, auch im Garagenbereich mit Wärmedämmung zu arbeiten. Gerade wenn die Garage auch als Werkraum genutzt wird, sollte sie im Winter genügend Wärme speichern und im Sommer vor heißen Temperaturen schützen. Gleichzeitig bietet ein gut isoliertes, doppelwandiges Tor nicht nur Kälte- und Wärmeschutz, sondern auch Lärmschutz.